Kategorie-Archiv: .NET Compact Framework

Touch Controls Suite 2.0 für Windows Mobile

Jetzt, wo jeder aktuell über Windows Phone 7 Series spricht ist Windows Mobile ein wenig in den Hintergrund gerückt. Man darf jedoch nicht vergessen, dass Windows Mobile bzw. Windows Phone Classic einen noch einige Zeit parallel zu Windows Phone 7 Series begleiten wird. Nicht nur, dass neue Geräte mit dem “alten” Betriebssystem erscheinen werden – auch viele Businessanwendungen laufen derzeit noch unter Windows Phone Classic und müssen gewartet oder erweitert werden.

Hierbei will man seinem Kunden auch ein Erlebnis bieten – graue Schaltflächen auf weißem Hintergrund sind out. Doch wie?

Eine Möglichkeit ist die Touch Controls Suite 2.0. Dieses Produkt bietet einigen interessante Steuerelemente. Hierzu gehört beispielsweise der GlassDialog, welcher einen halbtransparenten Dialog darstellt, wie man ihn oft in Webanwendungen sieht.

Auch die TouchPictureBox bietet direkt Funktionalität, um in Bilder Zoomen zu können, als auch fingerbasierendes Scrollen.

Dies sind aber nur einige Beispiele. Viele weitere Steuerelemente unterstützen von Haus aus Alpha Transparenz und sehen darüber hinaus wesentlich besser aus.

Eine weitere Perle dieser Suite ist, dass Anwendungen, welche generell mit den Steuerelementen ausgestattet werden ebenfalls auf dem Desktop (unter Beachtung bestimmter Spielregeln) ausgeführt werden können.

Alle weiteren Infos und ein Video findet man auf der Website:

http://www.mirabyte.com/de/produkte/windows-mobile/touch-controls-suite/information.html

 

Eine offizielle Presse-Mitteilung gibt es auch bei OpenPR:

http://www.openpr.de/news/411604/Touch-Controls-Suite-2-0-Stylus-freie-fingerfreundliche-Anwendungen-auf-der-Windows-Mobile-Plattform.html

Windows Mobile 6.5 SDK erschienen [Update]

Normalerweise erfolgt vor einem Release eine neuen Software irgendeine Form einer Ankündigung. Nicht so beim Windows Mobile 6.5 SDK, welches seit dem 22.1.2010 als Download verfügbar ist.[Update] Mehrere MVPs verbrachten das Wochenende ihre Systeme neu aufzusetzten, nachdem die SDK Installation einige Fehler verursacht.[/Update]
Dieses scheint das bisher verfügbare DTK abzulösen.
Leider hatte ich noch keine Zeit es mir anzuschauen, so dass ich hier nur das wiedergeben kann, was ich bisher darüber im Netz gefunden habe.
Das SDK gibt es, wie bei früheren Versionen auch, klassisch für Classic (ohne Touchscreen) als auch für Professional (mit Touchscreen) Geräte.

Die einzelnen Downloadpakete stehe für die folgenden Sprachen zur Verfügung:

  • 0804 CHS Chinese Simplified
  • 0409 USA English
  • 0407 GER German
  • 040c FRA French
  • 0410 ITA Italian
  • 0c0a ESN Spanish
  • 0411 JPN Japanese

Neben zusätzliche Dokumentation, Beispielen und Headerfiles beinhaltet es noch die Emulatorimages, wie auch Erweiterungen für Visual Studio 2008. Visual Studio 2010 wird, wie bekannt, nicht unterstützt.
Eine der Visual Studio Erweiterungen ist für das Erstellen und Debuggen von Widgets. Nick Randolph, MVP für Device Application Development hat bereits einen Post zu diesem Thema veröffentlicht.

[Update]

Peter Foot berichtet via Facebook, dass es sich bei den Emulatorimages um Windows Mobile in der Version 6.5.3 handelt.
Darüber hinaus scheint es so, dass das Windows Mobile 6 SDK vor der Installation des neuen SDKs deinstalliert werden sollte. Der Grund hierfür ist, dass ansonsten alle anderen Plattformen und Emulator Images aus dem Visual Studio verschwinden. Auch sind diese dann anscheinend nicht mehr im Device Emulator Manager vorhanden.

Entwicklen von Multitouchanwendungen für den HTC HD2 in verwaltetem Code

Wie es zu erwarten war, ist die Entwicklecommunity hinsichtlich Multitouch aktiv. So gibt es mittlerweile eine .NET CF Bibliothek von einem Entwickler namens SciLor, wodurch eigene Anwendungen Multitouch unterstützen können.

Zwar ist die Entwicklung noch in den Kinderschuhen – ein erster Schritt ist jedoch getan.

Die Bibliothek, sowie ein paar Samples finden sich hier.

Neue Windows Mobile SDK Entwicklungszertifikate verfügbar

Wer aktuell versucht mobile Anwendungen oder Installationsdateien mit den Zertifikaten des Windows Mobile SDKs zu signieren erlebt eine kleine böse Überraschung: Die Zertifikate sind nicht mehr gültig.
Der Grund hierfür liegt darin, dass die Zertifikate mit dem 31.12.2009 abgelaufen sind.

Aus diesem Grund wurden neue Zertifikate im Windows Mobile Blog zur Verfügung gestellt. Zu finden sind diese mit entsprechenden Installationsanleitungen hier: http://windowsteamblog.com/blogs/wmdev/archive/2010/01/12/new-windows-mobile-developer-certificates.aspx

101 Windows Mobile and Compact Framework Ressources from Paul Diston

Since November 2009 Paul Diston is assembling a link list including short description on blogs, articles and other ressources regarding Windows Mobile and the .NET CF.
A look through the list offers a great index over there. Good job, Paul.

The (actually growing) list can be found here.

Let’s see if and when Paul will include my blog as a ressource. ;-)

You can follow Paul on Twitter as well through @smartmobidevice as well.