Kategorie-Archiv: mobile conference

WPDev Fusion: Recordings, Slides and Samples are now available!

Last Wednesday was a special day, after weeks of preparation the first WPDev Fusion kicked off a new initiative with a huge success. With live attendees from all over the world, hundreds of tweets on our #wpdevfusion hashtag and great sessions by our top speakers we couldn’t have imagined a better start. After the success of Windows Phone Week in October we realized something bigger and longer-lasting should be available for our beloved #wpdev community. This event was the first step towards the WPDev Fusion community the will be organizing events and hosting content online throughout 2014 and beyond.

We are well aware that not everyone has been able to attend the full event and therefore we are happy to announce the availability of recordings, slides and samples for every WPDev Fusion session. See the bottom of this post for an overview.

Did you like the event? Do you have feedback about the event or any of the sessions? Or do you have any suggestions about the future of our community? Please let us know! Also don’t forget to follow us on Twitter and Facebook to stay up to date our future plans and announcements.

Thanks again to everyone for being part of this event, enjoy the recordings and slides and we hope to welcome you back to a WPDev Fusion event in the future.

Session recordings are available through the online portal. Please login using the emailaddress used for registering before or perform a new registration.

Utilizing the Speech API – Maciej Grabek

Is there any other way to establish communication between user and app different to graphical user interface and touch? Yes… there is… Instead of normal interaction we can simply TALK with our app. What more is that our app can talk to us! This gives you lot of new possibilities and WOW factor. Join this presentation to learn more how to surprise users of your app.

SlidesDemos

Local data access in Windows Phone – Matteo Pagani

One of the most common requirements in a Windows Phone app is to store data locally, so that they can be accessed also when the Internet connection is missing. During this session we’ll see the available solutions: local storage, serialization and databases.

Slides - Demos

Mapping Tips and Tricks – Joost van Schaik

Windows Phone has a very exciting and versatile set of APIs around maps, location and routing. This session takes you on a short roundtrip through the features and ends with some real GIS integration
Basic Map manipulation & querying
Drawing and querying points on the map
Drawing and querying lines/polygons on the map
Integrate with routing
Basic proximity detection using Location tracking

SlidesDemos

An App – No Code: The Microsoft App Studio – Peter Nowak

With Microsoft App Studio it is finally possible to create Apps without developer knowledge. There are some basics to learn. What these are and what you need to know is shown in this session.

Slides

Sharing Data between W8 and WP8: SkyDrive for developers

Users love being able to share data between apps on Windows 8 and Windows Phone. This session shows you how to use SkyDrive to share data between platforms as well as encryption techniques.

SlidesDemos

Ask the experts

A full 30 minute “Ask the experts”-session with our speakers: Peter Nowak, Maciej Grabek, Ginny Caughey, Matteo Pagani and Joost van Schaik to wrap up the event.

(This article was originally published under http://www.wpdevfusion.com/2014/01/recordings-slides-and-samples-are-now-available/#blog)

MobileGuru konferenz, 30.11. – 01.12.2009 in Leipzig

(Sorry – this time german only)

 

Werte Leser,
geschätzte Kollegen, liebe Freunde,

Torsten Weber und ich, möchten auf eine neue Konferenz hinweisen, die speziell an die Softwareentwickler im Mobile Computing Umfeld gerichtet ist.

Das kommt nicht von ungefähr. Wir hatten in den letzten Jahren bei den „klassischen“ Konferenzen leicht das Gefühl, dass Vorträge, Workshops etc. pp. im Mobile Computing Bereich zwar „dabei sind“, aber zu kurz kommen, jedenfalls uns. Auf der anderen Seite wünschten wir uns schon sehr lange eine Konferenz, die sich rein auf die Mobile Computing Aspekte konzentriert. Auch wir als langjährige Sprecher möchten Erfahrungsaustausch, Wissen und Neues sowie Inspiratives vermittelt bekommen und nicht immer “nur” vor dem Publikum stehen. Saubere und testbare Architekturen wie per Single Responsibility, Substitution Principle, Dependency Injection, Inversion Of Control, Microkernel kennen wir und dennoch, es ist eben nicht 1:1 vom Desktop/Server auf die mobilen Geräte übertragbar – wie zu oft vereinfachend behauptet wird. Kennen Sie z. B. mindestens drei verwendbare mobile Microkernel? Die Antwort ist einfach, denn schon nur der Druck einer Datei oder die Anzeige eines animierten GIFs in einem benutzerdefinierten Steuerelement kann schnell in eine Sisyphusarbeit ausarten. Dazu kommt, dass existierende Konferenzen im Mobile Computing Bereich nicht auf den deutschen Markt bzw. auf Softwareentwickler ausgerichtet sind sowie meist auch nicht in Deutsch gehalten werden. Windows Mobile 6.5 mit dem Marketplace ist gestartet. Stopp! Das sind zig Gründe in die Hände zu spucken, Communityarbeit zu leisten und einfach eine solche Konferenz selber zu gestalten! – die MobileGuru konferenz, zu der uns die ppedv AG ein Zuhause geschaffen hat.

Die Zielgruppe unserer Konferenz sind alle Softwareentwickler, die neu in das Thema Mobile Computing einsteigen oder sich damit hauptsächlich beschäftigen. Die Konferenz leistet damit die Vermittlung aller notwendigen Schritte, Werkzeuge und Informationen vor Stolpersteinen für Anfänger, als auch spezielle Lösungen für stereotypisch konkretisierbare Aufgabenstellungen Fortgeschrittener. Wir bieten Vorträge, Hand-on-Labs und einen Open Space verknüpft mit guten Erfahrungen vom .NET Open Space; nämlich, dass Aufteilungen in Sprecher / Zuhörer nicht immer pro Forma da sein müssen.

 

Die Fakten:
30.11.2009 – 01.12.2009
2 Tage Konferenz, 1 Tag Workshops
in Leipzig, am Mediencampus Villa Ida
http://www.mobileguru.de/

 

Content Chair bin ich, General Chair ist Torsten Weber. Um die Organisation kümmert sich Jenny Piesker. Hannes Preishuber hilft per Steering Komitee kräftig mit dem Anschub unserer Idee!

Peter Nowak Torsten Weber Jenny Piesker Hannes Preishuber

 

Wir haben heute den Call for Papers mit Einsendeschluss 03.10.2009 verschickt. Als Übersicht zu was wir Vorschläge sammeln, haben wir nachfolgende Stichpunkte aufgeführt. Wir erwarten auch darüberhinaus viele Vorschläge in Richtung Deep Dive, wie z. B. die I2C-Bus Kommunikation mit C#. Auch internationale Gäste haben wir eingeladen. Bewerbungen nehmen wir gerne an!

Einsteiger

  • Der Einstieg in die mobile Entwicklung: Ressourcen und Links für Neueinsteiger
  • 3rd Party Tools für das Mobile Development
  • Unterschiede zwischen iPhone, Android und Windows Mobile für den Entwickler
  • Unterschiede zwischen Windows Mobile Standard und Professional für den Entwickler
  • Kommunizieren mit der Außenwelt: WCF, Web Services und HTTP
  • Das richtige Gerät für die richtige Anforderung: Consumer vs. Ruggedized Geräte
  • Die richtige Plattform für die richtige Anforderung: Win Embedded vs. Windows Mobile
  • Unit Testing für mobile Anwendungen
  • Der Einstieg in P/Invoke unter Windows Mobile
  • Performante Anwendungen konzipieren
  • Green IT: Clever Strom sparen, wo möglich
  • Optimierte Datenkommunikation – Beyond Web Services und Co.
  • Consumer- vs. Businessanwendungen: Welche Unterschiede gibt es
  • Windows Marketplace for Mobile
  • Arbeiten mit SQL CE 3.1
  • Arbeiten mit Sensoren
  • Die .NET CF Powertoys im Detail erklärt
  • Windows Mobile aus Sicht eines Windows XP / Vista Users
  • Gute GUIs selbst entwickeln, Resco Tools etc. einsetzen

Fortgeschritten

  • Arbeiten mit CPFs
  • Neues im WM 6.5 für Entwickler
  • Mobile Sicherheit
  • Das Web als Anwendungsplattform für mobile Geräte
  • Ansprechende Oberflächen selbst gestalten
  • Das Sync Framework erklärt
  • Eigene Steuerelemente mit dem .NET CF (inkl. Designerunterstützung)
  • “Hello World”: Kommunikation mit der Außenwelt (GPRS/EDGE, WLAN, Bluetooth)
  • Consumer Solution Accelerator – Was bringt es dem Entwickler
  • Going Enterprise: Backendsysteme mobilisieren
  • Drucken mit mobilen Geräten
  • Arbeiten mit db4o

Experte

  • Kiosk-Mode Anwendungen erstellen
  • Betriebssysteme selber zusammenbauen
  • Mobile Device Management im Enterprise Umfeld
  • Dienste unter Windows Mobile in nativen und verwaltetem Code
  • P/Invoke Deep Dive
  • Treiberentwicklung, Hardwareprogrammierung bis Speichermanagement
  • Continuous Integration: Tools, Prozesse, Konzepte
  • Saubere und testbare Architekturen per Single Responsibility, Substitution Principle, Dependency Injection und Inversion Of Control, mobile Microkernel usw.

Wir freuen uns sehr, Sie auf der MobileGuru zu begrüßen!

 

Mit den besten Grüßen!

Peter Nowak, Torsten Weber