Alle Beiträge von wp_admin

Windows Phone 8 SDK Update verfügbar

Microsoft hat die Emulator Images für das GDR2 Update aktualisiert. Sie tragen nun die Version 8.0.10322 und können explizit als Deploymentziele ausgewählt werden. Dies soll helfen Kompatibilitätsprobleme zu finden.
Welche das sein sollen und ob weitere Funktionen enthalten sind beschreibt Microsoft nicht. Die Informationspolitik fand ich persönlich auch schon mal besser…

Nun ja – die Images sind hier zu finden.

Impressionen vom Global Azure Bootcamp

bootcampAm vergangenen Samstag fand weltweit das Global Azure Bootcamp statt. An über einhundert Standorten wurde jeweils um 9 Uhr lokaler Zeit dieses Bootcamp durchgeführt. In Deutschland waren die Standorte Berlin und Bad Homburg vertreten. Ich selbst habe an dem in Bad Homburg teilgenommen.

Inhaltlich präsentierten Sascha Dittmann (Microsoft MVP für Windows Azure) und WP_20130427_007[1]Damir Dobric (Microsoft Integration MVP and Windows Azure VTSP) das, was ich von einem solchen Bootcamp erwarten würden: Einen “Rundflug” über die Microsoft Cloud mit einigen Exkursen, wie beispielsweise den Azure Websites, dem Azure Storage, den mobile Services und noch vielen weiteren mehr.

WP_20130427_003[1]Mehr als ein Rundflug war aber auch nicht möglich, da jedes Modul für sich genommen eine mehrtätige Schulung füllt. Somit war auch der Begriff Bootcamp völlig richtig gewählt. Was leider auch ein wenig zu kurz kam waren die Hands-On Labs. Grund hierfür war einfach die miserable WiFi Verbindung, die für dieses Event zur Verfügung gestellt wurde. Damit dauerte das Deployen einer einfachen Website mehrere Minuten, was einfach nur Zeit schluckte. Dafür wurden dies Samples gemeinsam vorne am Beamer gemeinsam durchgearbeitet, was somit ein kleiner Trost war.

1
(Locations des Globale Azure Bootcamps, Quelle: http://globalwindowsazure.azurewebsites.net/)

Es gab aber noch ein zusätzliches Highlight: Das Global Render Lab (Hintergrundinformationen hier).clip_image002_thumb In diesem wurden Aufnahmen eines Kinect Tiefensensors in eine virtuelle Szene gerendert. Das Rendering selbst wurde in Azure gemacht. Damit aber noch nicht genug, denn dieses Rendering wurde auf Standort- und Landesebene als Ranking zu einem virtuellen Wettstreit herangezogen.
Die Ergebnisse des Rendering sind hier zu sehen: http://renderlab.azurewebsites.net/

Wie zu vermuten war, war Deutschland natürlich zwischenzeitlich auf Platz eins beim Renderen, jedoch war gegenüber den USA bei uns auch die Kapazität irgendwann begrenzt, so dass Deutschland nur auf Platz 2 landete. Einen kleinen  Sieg konnte jedoch Berlin für sich verbuchen: Kein Standort renderte mehr als Berlin!render

Das Event war also ein voller Erfolg. Gerne kann es hiervon nochmal ein “Reboot” geben, denn interessant war es auf jeden Fall.

2 Wege Authentifizierung für Microsoft Konten–auch für Windows Phone

Wer seine Microsoft-Konten weiter schützen mag, kann nun die “Prüfung in zwei Schritten” aktivieren. Dabei wird nicht nur das Passwort als Merkmal zur Authentifizierung genommen, sondern zusätzlich ein Sicherheitscode. Natürlich verliert man hierdurch ein wenig Komfort, aber wem Sicherheit wichtig ist, kann dieses Feature nun nutzen. Wie das funktioniert und wie man das Feature aktiviert und es auch unter Windows Phone 8 verwendet, zeigt Dr. Windows in diesem Artikel.

…und noch mehr Updates

devcenterNeben dem Update 2 für Visual Studio 2012 wurde auch noch das Windows Phone Development Center aktualisiert.

Die Neuerungen in Kürze:

  • Screenshots lassen sich einzeln nun direkt im Portal drehen
  • Eine Submission kann nun abgebrochen werden, um vielleicht Aktualisierungen am Text, Bildmaterial o.ä. vorzunehmen
  • Automatische Skalierung der Screenshot. Somit ist es nicht unbedingt notwendig für alle 3 Auflösungen (WXGA, 720p und WVGA) eigene Screenshots zur Verfügung zu stellen.

Die Neuigkeiten in voller Gänze gibt es hier.

WP8 Unit Testing gefällig?

Vor wenigen Tagen ist das Visual Studio 2012 Update 2 erschienen. Es erscheint an sich ein wenig unscheinbar, doch bringt es für die Windows Phone 8 Entwicklung ein lange gewünschtes Feature mit: Unit Testing!

WP8UnitTest
Quelle: http://blogs.msdn.com/b/visualstudioalm/archive/2013/01/31/windows-phone-unit-tests-in-visual-studio-2012-update-2.aspx

Das hierfür notwendige Projekttemplate ist nun somit im Visual Studio zu finden. Die Tests selbst werden, wie auch bei anderen Projekten im Visual Studio, im zugehörigen Testframework geschrieben, die vom Windows Phone nun unterstützt werden. Kennt man diese Funktionalität bereits muss man hier nichts Neu lernen. Die Edition des Visual Studio ist ebenfalls uninteressant, da selbst die Express Edition unterstützt wird.

Auch das Ausführen der Unit Tests von der Konsole aus wird unterstützt.

Wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten. So wird Windows Phone 7.x leider nicht unterstützt.

Weiter Informationen finden Sie hier: http://blogs.msdn.com/b/visualstudioalm/archive/2013/01/31/windows-phone-unit-tests-in-visual-studio-2012-update-2.aspx

Reboot… and I’m back!

updates

Fast ein Jahr ist es her, dass der letzte Blogpost hier erschienen ist. Erschreckend! Doch es war ein schöner Anlass: Unser Updatekapitel zu Windows Phone 7.5 Refresh wurde veröffentlicht.

Doch danach wurde es ein wenig ruhig in diesem Blog. Weder das Update zu Windows 7.8 wurde behandelt, noch der Start von Windows Phone 8 begleitet. Dies führte u.a. auch dazu, dass ich seit April korrekterweise kein MVP für Windows Phone Development mehr bin.

Da ich aber seit Anfang April einen neuen Arbeitgeber habe, der mir nicht nur die Möglichkeit wieder in meinem Technologiestack unterwegs zu sein, sondern auch ein wenig etwas für die Community zu tun, war der erste Schritt diesen Blog einmal zu entstauben und auch wieder mit Leben zu füllen. Es wird auch wieder frischen Windows Phone 8 Content geben, über den ich  ich aktuell nicht sprechen mag / kann. Smiley

Somit fangen wir einmal ganz einfach an: Was interessiert euch an Windows Phone 8, sowohl Consumer- als auch Entwicklerseitig? Immer her damit – mal sehen, was sich davon machen lässt.
Würden euch eher englische oder deutsche Inhalte interessieren? Hinterlasst mir einfach ein Kommentar.

Bis dahin verbleibe ich mit den treffenden Worten meines neuen Chefs:

“Rock ‘n’ Roll!”

burnbaby
Quelle: http://pommesgabeln.de.tl/

Entwickeln für Windows Phone 7.5 Refresh, a.k.a. “Tango”

Nach nicht einmal einem halben Jahr steht mittlerweile das SDK (7.1.1) für das Windows Phone 7.5 Refresh, auch bekannt unter dem Namen “Tango” bereit.

Neu an dieser Windows Phone Version, welche beispielweise vom Nokia Lumia 610 eingesetzt wird, ist die Verwendung von 256 MB RAM, anstatt, wie bisher, 512 MB RAM.

Das eine solche fundamentale Änderung keine Auswirkung auf das Betriebssystem und das zugehörige SDK hat, ist wahrscheinlich jedem klar.

Aus diesem Grund haben wir es uns nicht nehmen lassen, zu unserem Windows Phone 7.5 Entwicklungsbuch ein kostenloses Updatekapitel zu diesem Thema zu veröffentlichen. Dies beschreibt, welche Neuerungen es hier genau gibt und welche Besonderheiten bei der Entwicklung beachtet werden sollen.

Wer das Updatekapitel gerne haben möchte findest es hier zum Download.

Wir wünschen ein angenehmes Lesen!

Eindrücke des Microsoft MVP Summit 2012

Auch dieses Jahr war der Microsoft MVP Global Summit 2012 ein ganz besonderes Ereignis, an welchem ich teilnehmen durfte. Drei MVPs und ich aus dem Raum DACH hatten dieses Jahr die Gelegenheit unsere Eindrücke im Microsoft Newsroom zu teilen. Dabei sind folgende interessante Gastbeiträge entstanden (1) MVP Gastbeitrag: Windows 8 Consumer Preview (2) MVP Gastbeitrag: Impressionen aus der Cloud (3) MVP Gastbeitrag: Die Xbox 360 und das Xbox Support Team (4) MVP Gastbeitrag: Windows Phone Development – mehr als nur API!

Entwickeln für Windows Phone 7.5 – Verlosung

Am 7.12.2011 ist soweit: Das erste deutsche Entwicklerbuch zur Windows Phone Entwicklung steht in einer neuen Ausgabe zur Verfügung. Somit ist der Nikolaus zwar ein wenig spät dran, doch definitiv ist damit die Entwicklung von Apps unterm Weihnachtsbaum gewährleistet.

Aus diesem Grund verlosen wir auf unserem Buch-Blog mit freundlicher Unterstützung der MS Press jeweils 5 Exemplare von “Entwickeln für Windows Phone 7.5”, wie auch 5 Exemplare der alten Ausgabe von “Entwickeln für Windows Phone 7”.

Doch wie kann man ein Exemplar gewinnen?

Am 7.12. wird um 15 Uhr ein weiterer Post in diesem Blog mit einer ganz schwierigen Frage erscheinen. Die ersten 5 Kommentare zu diesem Post mit der richtigen Antwort erhalten jeweils ein Exemplar der neuen Ausgabe, die nächsten 5 ein Exemplar der alten Ausgabe.
Ganz wichtig dabei ist, dass bei den Kommentaren eine korrekte E-Mailadresse angegeben ist, so dass wir euch auch bei einem Gewinn kontaktieren können.

Wir wünschen bereits viel Erfolg!

 

P.S.: Wer die PreView zum Buch noch nicht gelesen hat, bzw. Informationen zum Bestellen des Buchs benötigt, findet diese hier.

Entwickeln für Windows Phone 7.5

Wie hinlänglich bekannt arbeiteten Patrick, Simon und ich seit längerem bereits am Nachfolger unseres bekannten Entwicklungbuchs “Entwickeln für Windows Phone 7.5”, was im Dezember 2011 ebenfalls wieder bei der MS Press erscheinen wird.

Nun wurde das Buch an den Verlag übergeben, so dass wir auch etwas über die Inhalte sagen können.

Neue Themen betreffen natürlich “Mango” und somit sind enthalten:

  • Der neue Windows Phone Emulator inklusive seinen neuen Emulationsoptionen
  • Die neuen Performanceanalyse Tools
  • Arbeiten mit OData
  • Linq 2 Sql
  • Alles rund um Background Agents und Background Audio
  • Das Advertising SDK und bekannte Alternativen
  • Die Aktualisierungen des AppHub
  • Mischen von Silverlight und XNA
  • Erweitertes XNA Kapitel
  • Arbeiten mit Sockets
  • Der Compass Sensor und das Gyroskop
  • Die Motion API
  • Reminder und Alarm API
  • Fast App Switching
  • Aktualisierter Silverlight Toolkit Abschnitt
  • Sketchflow mit dem Windows Phone
  • Zugriff auf das Kameramodul
  • Zugriff auf Kontaktinformationen
  • Tiles und SecondaryTiles
  • Neue Tasks und weitere APIs

Brandon Watson, sr. director der windows phone apps bei der Microsoft Corporation hat uns zusätzlich ein kleines Vorwort spendiert.

Um die Wartezeit ein wenig zu Verkürzen, gibt es wie auch im letzten Jahr eine PreView (Microsoft PreView 15-2011) zum Hineinschnuppern. Als Themen sind diesmal SktechFlow für Windows Phone und alles über den neuen Zugriff auf die Kamera.

Das Dokument selbst erhalten Sie direkt hier.

Vorbestellen kann man das Buch hier:

Bezugsquelle: Amazon.de
ISBN-10: 3866454651
ISBN-13:
978-3866454651